Pellegrino secco 2017

Eindeutig zweideutig der Pellegrino secco, spricht ein klein wenig italienisch. Er kann einerseits der Pilger und der ihn begleitente Wanderfalke sein. Kann aber auch Luckners prickelndes und leichtes Trinkvergnügen sein. Und wo der Pilger ist, ist der Weinviertler Jakobsweg nicht weit und da darf als Stärkung ein Schluck Pellegrino secco am Weinhof Luckner nicht fehlen. Probiert Ihn, perlt angenehm erfrischend in Eurem Mund und macht Lust auf mehr.

Cuveé aus Gelber Muskateller und Grüner Veltliner

 

Passt hervorragend:

Verwöhnen Sie Ihre Freunde mit einem Glas Pellegrino secco als Begrüßungsgetränke. Probieren Sie ihn auch mal an schönen Tagen – im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon in lustiger Runde. Viel Spaß beim Genießen!

Lagerung: Bei gleichmäßiger Temperatur, am besten im dunklen Keller!!

Trinkvergnügen:  Am besten 2018 oder 2019  genießen!

Trinktemperatur: 8°C bis 10°C

Nach dem Öffnen kalt stellen, rasch genießen und behutsam mit der Flasche umgehen (die feine Kohlensäure geht sonst verloren)!

 

trocken | 12,0 %vol. |

0,75l Flasche mit Schraubverschluss

 

Pellegrino secco 2017

 

Bestellinfo:

Ihre Weine in den Warenkorb legen anschließend im Warenkorb die gewünschte Menge je Sorte eingeben.

6,60 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • in Kürze bei Ihnen

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Pellegrino secco mit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0